19. Februar 2018 19:30 Uhr

Kulturfabrik Becker&Funck, Düren

La musique royale - MosaicCoelln

Musik am Hofe des Sonnenkönigs

mosaic coelln
Katja Dolainski- Blockflöte / Viola da Gamba
Claas Harders- Viola da Gamba
Klaus Mader – Theorbe/Barockgitarre

Foto: Mathias Lim

Selten hatte ein Monarch den Ruf, ein so großes Interesse an Musik und eine so große Anzahl an Musikern in seinem Dienste zu haben, wie Ludwig der XIV. So gab es zum einen große Opernaufführungen, Streichensembles und die Bläserkapellen „les Grandes Hautbois“, deren Musiker zu den renommiertesten Frankreichs und Europas gehörten. Zum anderen komponierten diese Musiker unzählige Werke für kleinere Besetzungen „pour la chambre du Roi“, um den König in seinen Gemächern zu erfreuen. Dieser Musik und der einiger Zeitgenossen, wie dem großen Gambisten Monsieur de Saint-Colombe, widmet sich unser Programm LA MUSIQUE ROYALE und führt mit Texten durch das Alltagsleben des großen Monarchen.

Programm
Robert de Visée (ca1680-ca1725) Prélude
Monsieur de Saint-Colombe(- ca 1700) Concert Tombeau les Regret Tombeau-Quarillion-Apel de Charon-Les Pleurs-Joye des Elizées
Charles Dieupart (-1740 ) Cinquième Suitte Prélude-Allemande-Courante-Sarabande-Gavotte-Menuett en Rondeau-Gigue
Robert de Visée Chaconne
Jacques Hotteterre (1674-1763) Première Suitte Gravement-Gay-Allemande-Rondeau tendre-Rondeau gay-Gigue-Passacaille
Marin Marais(1656-1728) Première Suitte Prélude-Allemande- La Mignone-Caprice-Menuet-Gigue-Rondeau
Robert de Visée Rondeau
Monsieur Morel Chaconne en Trio

Die "Tonspuren" werden unterstützt durch: